Offene Gruppe “Allstar”

Was machen wir
Die Jugendlichen bringen ein, was sie gern machen möchten und gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen wird das Programm beschlossen. Zu Beginn erzählt jeder den anderen, was ihn jetzt besonders beschäftigt und wie die Woche war. Das ist die Grundlage für einen Austausch zu wichtigen Themen wie Schule, Familie, Freizeit. Gern kochen wir, spielen auch Gruppenspiele aus dem Repertoire unser andern Gruppen, basteln, gehen auch gern auf dem Bolzplatz, ins Museum oder zu anderen Aktivitäten. Am Ende eines Gruppentreffens steht ein Rückblick auf das, was gefallen hat und wir künftig machen wollen.

Was wollen wir erreichen
Hier geht es nicht um einen festen Plan, der absolviert wird, die Jugendlichen bringen ihre Themen ein und gestalten die Gruppe selbst im Rahmen der Möglichkeiten. So entsteht Selbstverantwortung und da wir in der Gruppe sind, geht es auch darum, die anderen im Blick zu haben und sich gemeinsam abzusprechen, zu einem Interessenaustausch zu kommen. Die Jugendlichen lernen ihre Anliegen einzubringen und auf die der anderen Rücksicht zu nehmen.

Team
Die Gruppe wird von einem Sozialpädagogen geleitet, die von Praktikanten unterstützt wird.

Geeignet für
Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren, die bei Nordlicht in einer Einzelhilfe waren oder sind oder an einem Trainingskurs teilgenommen haben.

Gruppe
Die Gruppe hat Platz für max. 15 Teilnehmer und trifft sich einmal in der Woche für 2,5 Stunden meistens in den Räumen in der Grubesallee.

Kosten
Es fallen keine gesonderten Kosten an, wenn die Jugendlichen von Nordlicht in einer anderen Hilfeform betreut werden.

Kontakt:

    Hedris Jahami
    Nordlicht e.V.
    Telefon: 0176 – 20901923
    Email: hjahami@nordlicht-ev.de