Qualitätssicherung

Durch regelmäßige Fortbildungen, Supervision und Fallgespräche sichern wir die Qualität unserer Arbeit. Gleichzeitig gewährleisten wir auf diese Weise gute Arbeitsbedingungen für unsere MitarbeiterInnen.

Zentrale Qualitätsmerkmale unserer Arbeit:

  • Ständige Weiterentwicklung unserer pädagogischen Konzepte
  • Regelmäßige Fachdiskussionen intern und mit außenstehenden Fachleuten
  • Weiterer Austausch in Fachgruppen, Verbänden und Gremien
  • Jährliche Qualitätsentwicklungsgespräche mit dem Jugendamt
  • Evaluation der beendeten Hilfen im Rahmen der Qualitätsentwicklungsvereinbarung mit der BASFI (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration)
  • Enge Kooperationen mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD)
  • Falldokumentation auf Basis eines verbindlich verankerten und bewährten Berichtswesens
  • Maßnahmen zur Qualifizierung und Förderung unserer MitarbeiterInnen (intensive Einarbeitung neuer pädagogischer MitarbeiterInnen, regelmäßige Teambesprechungen, strukturierte kollegiale Beratung, monatliche Fallsupervisionen in allen Teams, interne Fortbildungsangebote für MitarbeiterInnen)

Nordlicht e.V. ist Mitglied der Qualitätsgemeinschaft (QG) HzE des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Hamburg. Alle Qualitätsstandards der QG finden Anwendung bei der Ausgestaltung der Hilfen. Das darauf basierende Qualitätshandbuch mit wichtigen Prozessen und Arbeitsanweisungen ist für alle MitarbeiterInnen zugänglich und wird regelmäßig in allen Teams besprochen.

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Ihre Daten sind bei uns sicher. Ein eigener Datenschutzbeauftragter im Haus stellt die Umsetzung des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sicher.