Hansegäng – U12-Gruppe

Inhalte

Die Hansegäng ist ein offenes soziales Gruppenangebot für 6- bis 12-jährige Jungen und Mädchen mit unterschiedlichen Ressourcen und Schwierigkeiten. Es findet im Sozialraum der Kinder in der jeweiligen Nordlicht-Filiale statt. Themen sind sowohl die Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen als auch die Stabilisierung positiver Kontexte und Verhaltensweisen.

 

Zielgruppe und Gruppengröße

Zielgruppe sind Kinder von 6 bis 12 Jahren mit herausforderndem oder sozial unsicherem Verhalten, mangelnder Impulsregulation oder Aufmerksamkeitsproblemen.

Eine Gruppe besteht aus 4 bis 8 Teilnehmer*innen in alters-, geschlechts-, störungs- und ressourcenheterogener Zusammensetzung.

 

Ziele

  • Kennenlernen, Akzeptanz und Umgang mit Unterschiedlichkeiten anderer bzgl. Alter, Geschlecht, Ressourcen und Problemen
  • soziales Lernen in der Gruppe, kooperatives Lernen
  • Vernetzung im Sozialraum der Kinder und der Eltern
  • Selbstwertstärkung und Ressourcenaktivierung
  • Förderung der Empathie, Konzentration und Impulskontrolle
  • Erlernen von Entspannungstechniken
  • angemessene Selbstbehauptung und Konfliktbewältigung
  • Austausch, Vernetzung und Psychoedukation der Eltern sowie bei Bedarf Einbeziehung der Lehrkräfte

 

Ablauf und Umfang

  • Clearingphase: Vorgespräche, ggf. Diagnostik, Fragebögen, Zuordnung zu einer passenden Gruppe
  • Gruppentraining: 1 x wöchentlich á 90 Minuten + 30 Minuten offener Elterntreff oder individuelle Beratung der Eltern und Bezugspersonen
  • Das Gruppentraining setzt sich aus 4 Themenblöcken zu jeweils 10 Sitzungen zusammen: Sozialkompetenz, Konzentration, Selbstwert, Entspannung
  • Zu jedem Themenblock findet ein angrenzender psychoedukativer Elternabend statt
  • Ein individueller Einstieg ist zu Beginn jedes neuen Themenblocks möglich, die Dauer für jedes Kind umfasst 6 bis 12 Monate (in der Regel eher 12 Monate, womit jeder Themenblock besucht wird)

 

Zugang

Das Gruppenangebot ist eine Hilfe zur Erziehung gem. §29 SGB VIII. Eine Bewilligung des zuständigen Jugendamtes ist erforderlich.

 

Orte und Ansprechpersonen

  • Eimsbüttel, dienstags von 15-17 Uhr, aktuell freie Plätze
  • Altona, montags von 15-17 Uhr, aktuell freie Plätze

Ansprechpartnerin: Merle Köhler 0176 / 218 774 05

 

  • Bramfeld, montags von 15-17 Uhr, aktuell 1 Platz frei

Ansprechpartnerin: Patricia Behr 0159 / 040 081 09

 

  • Rahlstedt, dienstags von 15- 17 Uhr, aktuell freie Plätze
  • Rahlstedt, donnerstags von 15-17 Uhr, aktuell freie Plätze
  • Billstedt, dienstags von 15-17 Uhr, ein freier Platz
  • Wilhelmsburg, Wochentag steht noch nicht fest, von 15-17 Uhr, aktuell freie Plätze

Ansprechpartnerin: Julia Hofmann  0176 / 806 158 37

Anmeldung

Hier bitte anmelden Anmeldung für das Projekt

Ansprechpartner