KiB – Kinder im Blick

Inhalte

KiB ist ein Kursangebot für Eltern in Trennungs- oder Scheidungssituationen, das eine positive Beziehungsgestaltung zum Kind ermöglichen und Grundmauern der Erziehung vermitteln soll. Die Chancen und Risiken vom Elternsein und Elternbleiben nach der Trennung werden thematisiert und eine konstruktive Kontaktgestaltung zum anderen Elternteil wird angestrebt.

Zielgruppe und Gruppengröße

  • Der Kurs eignet sich für 6 bis 8 Mütter und Väter. Die jeweiligen Ex-Partner*innen sind nicht im selben Kurs.

Zielgruppe sind:

  • Eltern, die sich trennen und scheiden lassen
  • Eltern, die im familiengerichtlichen Verfahren eine einvernehmliche Vereinbarung zur Teilnahme an diesem Kurs getroffen haben
  • Eltern, die bei Trennung und Scheidung eine Beratung wahrnehmen möchten
  • Außerdem kann KiB als Einzelangebot für interessierte Eltern dienen und in Einzelfällen auch als ergänzende Hilfe für hochstrittige Familien in Trennung

Ziele

  • Die elterliche Stressbewältigung, Erziehungskompetenz und Kommunikation untereinander stärken
  • Soziale Kontakte in der Gruppe als zusätzliche Ressource für Eltern aktivieren.
  • Durch getrennte Teilnahme beider Elternteile einen Perspektivwechsel für jede*n ermöglichen
  • Sensibilisierung der Eltern für die Bedürfnisse der Kinder im Trennungsprozess bzw. in der getrennten Familie
  • Verringerung destruktiver Konflikte / Feindseligkeiten im Umgang mit dem anderen Elternteil
  • Verbesserung der elterlichen Kooperation oder Separierung von dem/der ehemaligen Partner*in

Ablauf und Umfang

7 Termine á 3 Stunden, einmal wöchentlich

Zugang

Eltern können sich bei Ralf Schmidt oder Andrea Nikoleit direkt anmelden oder über das Anmeldeformular.

Ort

Hauptsächlich:

Nordlicht e.V.
Holsteinischer Kamp 62
22081 Hamburg

aber auch an anderen Orten oder bei Kooperationspartner*innen möglich.

Anmeldung

Hier bitte anmelden für KiB

Ansprechpartner