Triple-P-Einzeltraining

Inhalte

Triple P ist ein Erziehungsprogramm zur positiven Unterstützung von Familien („Positive Parenting Program“). Es ist wissenschaftlich evaluiert und basiert auf verhaltenstherapeutischen Methoden.

 

Zielgruppe

Eltern mit Kindern im Alter von bis zu 12 Jahren, bei denen das Risiko besteht, Verhaltens- oder emotionale Probleme zu entwickeln oder diese bereits vorliegen.

 

Ziele

  • Steigerung der elterlichen Kompetenz
  • Förderung einer positiven Eltern-Kind-Beziehung
  • Ersetzen von dysfunktionalem Erziehungsverhalten
  • Förderung der kindlichen Entwicklung
  • Reduktion kindlicher Verhaltensprobleme
  • Verbesserung der Kommunikation über Erziehung
  • Reduktion von mit Erziehung verbundenem elterlichem Stress

 

Ablauf und Umfang

Einzeltraining mit den Eltern oder einem Elternteil, 8 bis 15 wöchentliche Sitzungen, Dauer 1 bis 2 Stunden

 

Zugang

Über den ASD, Verfügung nach § 31.

 

Ort

Das Triple-P-Einzeltraining kann sowohl aufsuchend als auch in den Räumlichkeiten von Nordlicht e.V. durchgeführt werden.

Ansprechpartner