wohnprojekt_bramfelds_teilshoop

Wohnprojekt Bramfeld / Steilshoop

Inhalte

Das Wohnprojekt bietet jungen Menschen in Krisensituationen kurzfristig, unbürokratisch und für maximal 4 Monate ein Zimmer an einem sicheren Ort.

 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren, die aus den Stadtteilen Bramfeld oder Steilshoop (optional Alstertal) kommen und infolge innerfamiliärer Krisen und meist bereits länger andauernder Orientierungslosigkeit nicht mehr im Haushalt der Eltern leben können und von Obdachlosigkeit bedroht/betroffen sind.

Ebenso kann das Angebot von jungen Menschen wahrgenommen werden, die in einer Jugendhilfeeinrichtung stationär untergebracht waren und künftig durch das Angebot des Wohnprojektes im Rahmen einer Perspektivplanung (z.B. Verselbstständigung) unterstützt werden sollen.

 

 

Ziele

  • Klärung der Situation im Elternhaus und/oder Vorbereitung zum Übergang in den eigenen Wohnraum
  • Existenzsicherung
  • Stabilisierung in psychischen und physischen gesundheitlichen Belangen
  • Alltagsstrukturierung
  • Aufbau eines sozialen Unterstützungsnetzwerks nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“
  • Entwicklung von individuellen und ressourcenorientierten Problemlösungsstrategien
  • Reintegration in Schule oder Integration in den Arbeitsmarkt

 

 

Zugang

Eine Aufnahme in das SAJF-Projekt erfolgt in Form einer verbindlichen Einzelfallhilfe und dementsprechend ausschließlich über die ASD-Fachkräfte bzw. das Netzwerkmanagement aus den Sozialräumen Bramfeld und Steilshoop (optional Alstertal).

Ansprechpartner

Kooperationspartner

In Zusammenarbeit mit: